SCHÖNE KÜNSTE

Exkursionen

schoene-kuenste(at)t-online.de

Ticket-Info: 030 - 782 12 02

Bauhaus
Meisterhäuser






















Das neue Bauhaus Museum - Bauhausstadt Dessau

So, 06.11.2022


Begleiten Sie uns in die Bauhausstadt Dessau! Während der Anreise im bequemen Reise- bus erzählt Susanne Oschmann in ihrem musikalisch-literarischen Programm von Theorie und Praxis des Bauhauses in Weimar und Dessau. Wußten Sie, daß viele Bauhäusler hochmusikalisch waren? Und wie stark die Musik, ohne doch Unterrichtsfach zu sein, das Leben am Bauhaus prägte? Lassen Sie sich überraschen!

Natürlich besuchen wir zuerst das neue “Bauhaus Museum Dessau” und lassen uns vom Stahlrohrsessel Marcel Breuers bis zu den Leuchten Marianne Brandts alle Glanzstücke zeigen. Hier wird das Bauhaus lebendig als ein Ort, an dem Lehren und Lernen, Gestalten und Bauen, Experimentieren und Provozieren letztlich der Veränderung und Verbesserung der Gesellschaft dienen sollte. Nach dem Mittagessen gilt es den architektonischen "Ikonen" der klassischen Moderne, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören: das eigentliche “ Bauhaus”, also die Werkstatt- und Ateliergebäude, sowie die Meisterhäuser, die der Bauhausdirektor und Architekt Walter Gropius für seine sechs Malerkollegen und sich selbst entwarf. Eine fachkundige Führung macht uns mit diesen authentischen Lebensorten der “Bauhäusler” bekannt.

Nach soviel Bauhaus lassen wir den Tag musikalisch ausklingen. Denn Dessau ist der Geburtsort von Kurt Weill, einem der bedeutendsten Komponisten der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Deshalb erweisen wir zu Beginn unserer Heimfahrt dem Denkmal des Komponisten unsere Reverenz, und dann macht uns Frau Dr. Oschmann in ihrem musikalisch-literarischen Programm mit Weill, seiner Musik und seiner Muse, genauer bekannt ...


Musikalisch-literarisches Programm und Reiseleitung: Dr. Susanne Oschmann

8:45 Uhr, Deutsche Oper Berlin (Rückkehr 19:15)

Preis inkl. Mittagessen: Euro 115,-

Anmeldung: 030 - 782 12 02