SCHÖNE KÜNSTE

Exkursionen

schoene-kuenste(at)t-online.de

Ticket-Info: 030 - 782 12 02

Konzertreise Ludwigslust

Musikfestspiele Mecklenburg-Vorpommern, Stadtkirche Ludwigslust

Nils Mönkemeyer, Staatskapelle Schwerin: A. Rosetti, G. Benda, J. Haydn u. a.

Sa., 17.09.2022


Der mecklenburgische Herzog Friedrich der Fromme trug seinen Beinamen nicht von ungefähr. Er verlegte seine Hofhaltung aus der sündenreichen, lärmenden Residenzstadt Schwerin ins abgeschiedene Ludwigslust. Doch ein Leben ohne Repräsentation? Und so entstand die prächtige barocke Residenz mit Schloß, Park, Stadt - und natürlich einer Kirche, die zwar frommem Geist entsprang, jedoch von außen eher einem Tempel und innen eher einem Theater als einem Gotteshaus ähnelt!

Die Führung durch das Ludwigsluster Schloß nimmt uns mit in die höfische Welt des 18. Jahrhunderts, wie sie in Ludwigslust Gestalt annahm. Und mit dem von Peter Joseph Lenné überformten Schloßpark macht Sie Dr. Susanne Oschmann bekannt. Die breite Lindenallee, kleine Teiche, kunstvolle Wasserspiele säumen den Weg, und weite Sichtachsen öffnen den Blick auf die Parkarchitekturen ... Am frühen Abend erwartet uns dann in der Kirche “Ludwigsluster Klassik”. Der gefeierte Bratschist Nils Mönkemeyer und die Mecklen- burgische Staatskapelle Schwerin spielen unbekannte, aber erlesene Musik aus dem Repertoire der Ludwigsluster Hofkapelle: Violakonzerte des Ludwigsluster Musikers Antonio Rosetti und des aus Böhmen stammenden Georg Anton Benda, Sinfonien von Haydn, Boccherini u. a.: Ludwigsluster Klassik eben!


Karte 1. Kat.; Schloß- und Parkführung, Konzerteinführung mit Nils Mönkemeyer

Einführung und musikalisch-literarisches Programm bei Hin- u. Rückfahrt

Reiseleitung: Dr. Susanne Oschmann

9.00 Uhr, Deutsche Oper Berlin (Rückkehr ca. 22:45 Uhr)

Preis: Euro 134,-

Anmeldung: 030 - 782 12 02 

Schloss Luu
Lulu Stadtkirche